Beyond the Social Network / Facebook entkommen

An interview series and a book

Facebook entkommen
Interviews mit Jaya Klara Brekke, Florencio Cabello, Ramona-Riin Dremljuga, Vladan Joler und Stefania Milan

Raimund Minichbauer

transversal texts, August 2018
ISBN 978-3-903046-17-7
184 Seiten, broschiert
https://transversal.at/books/facebook-entkommen

Am Fließband posten, liken, kommentieren, mit jedem Klick ein umso deutlicheres Ziel für Werbebotschaften abgeben. Firmen, die über die Muster der Social Media Daten Gesundheitszustand und Kinderwunsch von Jobsuchenden analysieren. Experimente über die Verbreitung von Emotionen in Netzwerken, Wahlkampfmanipulation, Social-Media-Burnout, Fake-News, Datenklau – die Szenarien sind bekannt.

Facebook entkommen folgt nicht den verbreiteten Ansätzen, die uns von vornherein auf die Perspektive passiver individueller Konsument_innen einschränken, sondern beschäftigt sich mit der weiten Palette an Handlungsmöglichkeiten, die uns – als Einzelne und auf kollektiven Ebenen – zur Verfügung stehen. In einem einleitenden Essay und fünf Interviews beschäftigt sich das Buch mit einer breiten Themenpalette, von Analysen der Auswertung von User_innendaten durch Facebook über zivilgesellschaftliche Interessenvertretung in transnationalen Politikbereichen, Erfahrungen von User_innen mit dem Verlassen von Social Media Accounts und Alternativen wie dem Federated Social Web bis hin zu Szenarien eines möglichen Endes von Facebook und zu Blockchain-Technologien und Kryptowährungen, die derzeit im Fokus der kontroversiellen Diskussionen um Dezentralisierung stehen.

 

 

Raimund Minichbauer

Date
March 2017 - Summer 2018
Language(s)
English, German

Production notes